Vernetzungsnachmittag zu A_sexualität und A_romantik

Am Sonntag den 9.2. gibt es im im faq Infoladen eine Veranstaltung zu A_sexualität und A_romantik.
Ab 15 uhr gibt es vegane und unvegane Kuchen, die Filme beginnen um 15uhr30.
Der faq Infoladen ist in der Jonasstrasse 40, in Berlin Neukölln.
Der Veranstaltungsraum ist rauchfrei, der Zugang zum Laden als auch die Benutzung des Klos sind barrierearm (genauer dazu: http://queerbarrierefrei.de/f-a-q/).

Feminist comeback (http://feministcomeback.tumblr.com)
Filmklub: ” Some like it hot some like it not”

Wir zeigen die 30-minütige Dokumentation „Some like it hot, some like it not“ von Nossa Schäfer und Elisa Garrote aus dem Jahr 2008, in der drei Mitglieder von Aven (Asexual Visibility and Education Network) interviewt werden und gleichzeitig nachgezeichnet wird, wie die Sexualwissenschaft im Laufe ihrer Geschichte mit nicht vorhandenem sexuellen Interesse umgegangen ist.

Den Trailer gibts hier zu sehen:http://vimeo.com/4774645

Im Anschluss zeigt Andrzej, Blogbetreiber_in von www.asexyqueer.blogsport.de und Herausgeber_in des Zines „Wer A sagt, muss nicht B sagen“ Ausschnitte aus seinen_ihren Lieblingsfilmen und Videoblogs zum Thema A_sexualität und A_romantik, und beantwortet zusammen mit Kati, Mitbegründerin des deutschsprachigen Avenforum, eure Fragen.

Nach dem offiziellen Teil, gibt es die Möglichkeit für Menschen, die sich als asexuell*, aromantisch*, demisexuell*, greysexuell* oder wtf-romantisch* definieren, sich miteinander zu vernetzten, sich zu queerplatonischen* Beziehungen auszutauschen und/oder a_sexuelle/a_romantische events zu planen…

*asexuell: eine Person fühlt keine sexuelle Anziehung zu anderen Menschen
*aromantisch: eine Person fühlt keine romantische Anziehung zu anderen Menschen
*demisexuell: eine Person fühlt erst dann sexuelle Anziehung, wenn sie mit jemandem eine tiefe emotionale Verbindung eingegangen ist
*greysexuell: eine Person, die sich im Spektrum zwischen sexuell und asexuell sieht
*wtf-romantisch: eine Person fühlt keinen klaren Unterschied zwischen Freundschaften und Liebesbeziehungen
*queerplatonisch: eine queerplatonische Beziehung baut nicht auf sexueller oder romantischer Anziehung auf. Queerplatonisch meint, die Beteiligten basteln sich ihre eigene Beziehung, sie „queeren“ die traditionellen Vorstellungen von einer Trennung zwischen Freundschaften und Liebesbeziehungen.